Verlobungs- & Eheringe - einzigartig wie die Liebe!

Sie möchten die Frage aller Fragen mit einem perfekten Verlobungsring stellen? Oder möchten Ihre großen Liebe zum Jahrestag überrraschen?
Von schlicht und einfach bis aufregend und extravagant – hier finden Sie Ihr besonderes Schmuckstück aus verschiedenen Legierungen, Stilen, Steingrößen etc. Sagen Sie JA! Und noch einmal JA!

Die richtige Ringgröße

Die Überraschung und Freude an einem neuen Zeichen der Liebe ist vollkommen, wenn der Ring perfekt passt! Der Verlobungs- oder Jahresring darf nicht zu locker sitzen, aber sollte locker genug sein, damit er gut über den Finger gleiten kann.

Tipps:

  • Messen Sie die Ringgröße immer am Abend, denn die Maße fallen bei unterschiedlichen Tageszeiten und Temperaturen immer anders aus. Eine genaue Messung erhalten Sie, wenn Sie am Tag mehrmals messen.

  • Die Größe des Ringfingers der rechten Hand ist nicht immer identisch mit der Größe der linken Hand.

  • Wenn Sie zwischen zwei Größen liegen, entscheiden Sie sich für die größere Größe.

  • Wenn Sie Ihren Partner:In überraschen möchten, nehmen sie "heimlich" einen vorhandenen Ring zur Orientierung.

Ringgrößenberater

Die richtige Größe Ihres Ringes ermitteln Sie mit Hilfe zweier Maßeinheiten.

Eine Ringweite (a) wird in Millimeter gemessen und gibt an, wie groß der innere Umfang des Ringes ist. Die Ringgröße (b) misst den Innendurchmesser des Ringes. Falls Sie Ihre Ringweite nicht kennen, haben Sie mehrere Möglichkeiten diese zu bestimmen.

  1. Die Ringweite ermitteln Sie, indem Sie den Innendurchmesser (b) eines gut sitzenden Rings messen. Den gemessenen Innendurchmesser multiplizieren Sie dann mit der Kreiszahl Pi(3,14158).

  2. Alternativ können Sie auch nur den Innendurchmesser ermitteln und dann anhand der unten stehenden Tabelle die Ringweite ablesen.

Damen / Inspiration / Verlobungsringe - "Moncara" Grafik