live

Shopping

Sortierung:

* Günstigster Preis der letzten 30 Tage vor der letzten Preisanpassung.

Trailrunningschuhe

Mit robusten Trailrunningschuhen kann das nächste Offroad-Abenteuer kommen: Für maximale Sicherheit und besten Komfort bei jedem Schritt!

Der Begleiter fürs Gelände: Für diese Läufer eignen sich Trailrunningschuhe

Schotterpiste statt Asphalt, eigene Wege finden, statt Gewohntem zu folgen: Trailrunningschuhe sind bestens für die Freidenker des Laufsports geeignet. Ihre ausgewiesene Outdoortauglichkeit macht sie selbst in unwegsamem Gelände zur idealen Wahl. Wer häufig über Stock und Stein läuft und sich auf schlammigen Trails genauso zuhause fühlt wie zwischen Baumwurzeln und Unterholz, findet mit Trailrunningschuhen die idealen Begleiter für rasante Lauf-Action.

Gleichzeitig ersetzen Schuhe für Trailrunning keine herkömmlichen Laufschuhe. Zwar performen sie auf weichen Waldböden oder Feldwegen ausgesprochen gut – für harte Straßenbeläge sind die Profilsohlen jedoch weniger geeignet. Anders verhält es sich bei Wander- oder Trekking-Touren: Hier machen die windschnittigen Leichtgewichte schweren Wanderstiefeln echte Konkurrenz.

Kann man mit Trailrunningschuhen auch gut auf Asphalt laufen?

Zwar kann man mit Trailrunningschuhen selbstverständlich auch kurze Distanzen auf Asphalt laufen – der übliche Laufschuh-Komfort bleibt dabei jedoch auf der Strecke. Zum einen können die stark profilierten, zum Teil mit Stollen und Spikes ausgestatteten Sohlen auf hartem Untergrund als störend empfunden werden. Zum anderen tragen sich die geländetauglichen und eigentlich für weiche Böden konzipierten Sohlen auf Asphalt in Windeseile ab.

Um sowohl für das Laufen auf der Straße als auch für sportliche Ausflüge in die Wildnis optimal gerüstet zu sein, empfiehlt es sich, in separate Schuhmodelle zu investieren. Unser praktischer Laufschuh-Ratgeber kann bei der Entscheidungsfindung helfen. Auch die passende Laufbekleidung für jedes Wetter und Terrain gibt es auf GALERIA.de.

Das macht gute Trailrunningschuhe aus

Das Herzstück hochwertig verarbeiteter Trailrunningschuhe für Damen und Herren ist die ebenso weiche wie flexible und stark profilierte Sohle. Ausgestattet mit Stollen oder Spikes bietet sie sicheren Grip auf Geröll und unbefestigten Pisten. Gleichzeitig punkten die geländegängigen Sportschuhe mit ihrem geringen Eigengewicht. Meshgewebe sorgt als atmungsaktives Obermaterial für ein angenehmes Fußklima.

Innovative Clima-Protect-Membranen sorgen dafür, dass die Trailrunningschuhe wasserdicht sind. Da längere Laufeinheiten häufig von raschen Wetterwechseln begleitet werden, sind Lauf-Fans mit diesen nützlichen Features auf der sicheren Seite. Für große Distanzen empfiehlt es sich, Trailrunningschuhe mit mittlerer bis starker Dämpfung zu kaufen. Zwar können spezielle Schuhmodelle auch eine Pronation oder Überpronation ausgleichen – die meisten Trailrunningschuhe sind jedoch für Läufer:Innen mit neutraler Pronation ausgelegt.

Welche Sohle sollten gute Trailrunningschuhe haben?

Geeignete Trailrunningschuhe verfügen über eine ebenso robuste wie flexible Sohle mit starkem Profil. Sie dämpfen die Laufschritte auf längeren Distanzen angenehm ab und bieten den nötigen Grip auf unbefestigtem Terrain. Softes Gummi sorgt für den nötigen Komfort, der auf weichen Böden deutlich spürbar sein sollte. Wer nach einem Allrounder für diverse Untergründe sucht, kann auch zu Schuhmodellen mit etwas schwächer profilierten Sohlen greifen.Unsere Specials für Sie: