live

Shopping

Schultüten

Sortierung:

* Günstigster Preis der letzten 30 Tage vor der letzten Preisanpassung.

Kunterbunte Schultüten für die Einschulung

Eines der großen Highlights für Schulanfänger am Tag ihrer Einschulung: Schultüten, prall gefüllt mit Überraschungen aller Art!

Schultüten, auch Zuckertüten genannt, gehören zum ersten Schultag wie die Aufregung der Schulanfänger! Oft fiebern angehende Schulkinder dem Einschulungstag schon lange entgegen – nicht zuletzt auch wegen der prall gefüllten Schultüte, die ihnen den Start ins Schulleben im wahrsten Sinne des Wortes versüßen soll! Gefüllt mit Süßigkeiten aller Art, aber auch nützlichen Utensilien wie Brotdose und Trinkflasche, Stiften und passendem Federmäppchen, Anspitzer, Radiergummi, Klebestift, Schere und Lineal, kleinen Glücksbringern oder Spielsachen, ist die Schultüte der Stolz eines jeden Schulkinds.

Welche Arten von Schultüten gibt es?

Die klassische Schultüte hat die Form eines spitzen Kegels und besteht aus fester Pappe, die mit Motiven bedruckt oder beklebt ist. Zum Verschließen verfügen Schultüten oben über einen Einsatz aus (Krepp-)Papier, Filz, Stoff oder Tüll. Dieser wird nach dem Befüllen der Tüte meist mit einer gebundenen Schleife verschlossen. Neben der typischen, spitzen Kegelform sind auch sechseckig geformte Schultüten beliebt.

Kleinere Schultüten sind vor allem als sogenannte Geschwistertüte beliebt – sie werden ebenfalls mit ein paar Kleinigkeiten gefüllt und an das Geschwisterkind oder die Geschwisterkinder verschenkt. So soll verhindern werden, das Eifersucht auf das Schulkind entsteht, das an seinem Einschulungstag im Rampenlicht steht. Als Geschenk für Prüflinge, etwa zum Abitur oder für Studenten, sind kleine Schultüten ebenfalls beliebt.

Schultüten kaufen oder selbst gestalten?

Waren es früher in der Regel die Paten des Schulkindes, die die Zuckertüte schenkten, werden diese heute entweder von den Eltern oder Großeltern gekauft oder in Eigenregie gebastelt. Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist enorm, sodass für jeden ABC-Schützen-Geschmack etwas dabei ist!

Neben ein- oder mehrfarbigen bzw. bunt bedruckten und verzierten Motiv-Varianten erfreuen sich vor allem auch Schultüten zum Selberbasteln großer Beliebtheit. Sie werden zuhause oder auch im Kindergarten – nicht selten unter begeisterter Mitwirkung des angehenden Schulkinds – selbst gebastelt und meist besonders aufwendig verziert.

In Sachen Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Motiv-Schultüten oder Varianten, die wie Autos, Pferde, Dinos oder Delfine geformt sind, sorgen am Einschulungstag für leuchtende Augen – nicht nur bei Erstklässlern! Schultüten-Bastelsets machen das Gestalten individueller Schultüten für Kinder und Erwachsene zu einer kreativen, gemeinsamen Aktion, die die Vorfreude auf die Schule schürt. Wer nicht ganz so kreativ oder bastelaffin ist, kann auch auf Schultüten-Rohlinge zurückgreifen. Diese individuell zu verzieren, zu bemalen oder zu bekleben kann ebenfalls viel Spaß machen – und das stolze Schulkind kann an seinem großen Tag ein Unikat in den Händen halten.

Wie groß sollte eine Schultüte sein?

Üblich sind Schultüten vor allem in zwei Größen bzw. Längen-Varianten: 70 cm und 85 cm. In Westdeutschland hat sich das spitzkegelförmige Modell mit 70 cm Länge etabliert, während in den ostdeutschen Bundesländern gerne Schultüten in Sechseck-Form mit einer Länge von 85 cm gewählt werden.

Damit Erstklässler ihre gefüllte Schultüte auch ohne Probleme tragen können, sollte sie nicht zu lang sein. Modelle mit einer Länge von bis zu 100 cm sind daher für die meisten Kinder zu groß.

Gibt es spezielle Schultüten für Jungen und Mädchen?

So vielfältig wie der individuelle Geschmack angehender Schulkinder ist auch die Auswahl an Schultüten-Designs! Schultüten für Mädchen zeigen oft verspielte oder glitzernde Motive, Märchen- oder Fantasie-Figuren – etwa Einhörner, Feen, Meerjungfrauen oder Prinzessinnen, aber auch Tiere wie Pferde, Delfine, Schmetterlinge oder Kätzchen sind beliebt. Schultüten für Jungen sind häufig an Action-, Sport- oder Science-Fiction-Themen angelehnt. Bei ihnen kommt zum Beispiel eine Feuerwehr-, Fußball-, Weltraum-, Dino-, Drachen- oder Piraten-Schultüte gut an.

Womit kann man eine Schultüte füllen?

Neben Süßigkeiten werden Schultüten gerne mit Utensilien zum Schreiben, Basteln und Malen sowie nützlichen Accessoires für den Schulalltag befüllt – etwa einer Brotdose, einer Trinkflasche, einem Turn- oder einem Brustbeutel. Spielzeug, Malbücher, Spiele oder Puzzles gehören ebenso wie kleine Kuscheltiere, Puppen oder Glücksbringer ebenfalls zum beliebten Füllmaterial für Schultüten.