live

Shopping

Der große Schulranzen-Ratgeber von GALERIA.de: So wählen Sie die perfekte Schultasche für Ihr Kind

Der Schulranzen-Ratgeber von GALERIA.de verrät Ihnen, welcher Schulranzen der richtige ist und worauf Sie bei Ihrer Auswahl achten sollten. Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Kriterien hinsichtlich Ergonomie, Sicherheit und Design.

Entdecken Sie jetzt auf GALERIA.de die große Welt der Schulranzen, -rucksäcke und -taschen und finden Sie Ihren Favoriten. Bestellen Sie Ihr Lieblingsmodell bequem online und freuen Sie sich auf die Lieferung in bewährter Markenqualität in nur wenigen Tagen.

Den passenden Schulranzen finden

Welcher Schulranzen ist der richtige?

Jedes Kind braucht einen Ranzen oder Rucksack, um täglich seine Schulsachen zu transportieren. Ob sich ein Tornister oder ein Rucksack besser eignet, ist vor allem eine Frage des Alters.

Schulranzen für Grundschüler (1. – 4. Klasse)

Für den Einsatz in den ersten Schuljahren sind die klassischen Schulranzen bestens geeignet. Sie sind besonders ergonomisch geformt und beugen Fehlhaltungen vor, die durch zu hohes Gewicht auf dem Rücken entstehen. Zudem überzeugen sie oft mit cleveren Sicherheitsmerkmalen, etwa großflächigen Reflektoren und fluoreszierenden Flächen für einen sicheren Schulweg. Dank ihres formstabilen Körpers lassen sie sich auch von kleinen Kindern gut einräumen und handhaben. Wenige Hersteller bieten auch Schulrucksäcke für Grundschüler an – so spielt es beispielsweise keine Rolle, ob Sie einen ergobag-Schulrucksack oder ergobag-Schulranzen verwenden – beide sind gleichermaßen ab der ersten Klasse geeignet.

Schulrucksäcke für die weiterführende Schule (ab 5. Klasse)

Mit Wechsel auf die weiterführende Schule (ab 5. Klasse) geben viele Kinder dem Rucksack dem Ranzen den Vorzug. Dafür sprechen schon die altersgerechten Designs, aber auch ergonomische Gesichtspunkte; der flexible Einsatz und das große Volumen sind ideal für Kinder ab etwa elf Jahren. Ob ergobag oder Satch-Rucksack, ab einem Alter von ca. 10 Jahren spielt diese Frage keine übergeordnete Rolle mehr. Das Skelett und der kindliche Bewegungsapparat sind nun bereits so weit ausgeprägt, dass auch eine nicht ganz optimale Gewichtsverteilung nicht gleich zu Haltungsschäden führt.

Auch das Zubehör spielt im Schulranzen-Ratgeber von GALERIA.de eine gewichtige Rolle. Kinder, die den Weg zur Schule täglich zu Fuß zurücklegen, brauchen einen Regenschutz, damit kein Wasser ins Innere der Tasche eindringt. Der ergobag Regenschutz ist etwa mit einem Gummizug ausgestattet und passt für alle Modelle des Herstellers. Wichtig im Herbst und Winter: Mit leuchtenden Neon-Farben fällt Ihr Kind bei schlechter Witterung im Straßenverkehr besonders gut auf.

Hat der gewählte Schulranzen-Hersteller auch farblich passende Accessoires im Angebot? Ob Mäppchen von Satch, Turnbeutel von ergobag oder eine DerDieDas-Sporttasche – im passenden Design macht die Schulausrüstung gleich noch mehr Spaß. Hier versteckt sich übrigens auch enormes Sparpotenzial: Viele Hersteller bieten Komplettsets zum unschlagbaren Gesamtpreis an, die neben dem Ranzen oder Rucksack auch einen Turnbeutel oder eine Turntasche, ein Federmäppchen, ein Schlampermäppchen und weiteres Zubehör enthalten. Der Preisvergleich lohnt sich!

Wann lohnt es sich, nach einem Schulranzen zu schauen? Am besten beginnen Sie im zeitigen Frühjahr mit der Schulranzen-Auswahl: Galeria bietet im Zeitraum von Februar bis Mai und darüber hinaus Beratungstage in vielen Filialen an.

Welcher Schulrucksack ist der richtige? Fragen und Antworten zur Auswahl von Rucksäcken für die Schule

Wie schwer darf ein Schulrucksack sein?
Das maximale Gewicht eines Schulrucksacks hängt vom Alter des Kindes ab. In den Grundschuljahren orientiert man sich an einem Packgewicht von 10 bis 12,5 Prozent des Körpergewichts als Optimum. Deshalb sollte der Schulrucksack idealerweise höchstens 1,3 Kilogramm schwer sein. Der Satch-Schulrucksack Sleek wiegt beispielsweise nur 1,1 Kilogramm, der Ergobag Cubo Light sogar nur 780 Gramm. Bei älteren Kids ab der 5. Klasse spielt das Gewicht meist schon keine so große Rolle mehr – hier sind auch Schulrucksäcke für Mädchen und Jungs mit bis zu 1,5 Kilogramm durchaus noch im Rahmen.

Wie viel Liter Volumen sollte der Schulrucksack aufweisen?
Grundsätzlich gilt: Der Schulrucksack für Kinder sollte so klein und kompakt wie möglich sein, aber doch groß genug, damit der Schulbedarf hineinpasst. Für die Grundschule reichen Modelle mit einem Volumen von etwa 18 bis 20 Litern, wie sie beispielsweise die Ergobag-Rucksäcke aufweisen. Für ältere Kinder ist ein Volumen von 25 bis 36 Litern ideal. Der perfekte Mittelweg für die weiterführende Schule ist ein Schulrucksack mit 30 Litern Volumen. Testen Sie aber unbedingt im Vorfeld, ob ein DIN-A4-Ordner hineinpasst.

Welche Merkmale sollte ein ergonomischer Schulrucksack erfüllen?
Da Ihr Kind mit dem Schulrucksack täglich einige Kilogramm Gewicht trägt, sollten Sie bei der Auswahl besonders auf eine ergonomische Gestaltung achten. Überaus wichtig sind bei der Auswahl von Rucksäcken für Mädchen und Jungen diese Kriterien:

  • gepolstertes Rückenteil, idealerweise belüftbar oder aus atmungsaktiven Materialien

  • gepolsterte, mindestens 4 cm breite Schultergurte zum Verstellen

  • höhenverstellbares Tragesystem, das mitwächst

  • zusätzlicher Brustgurt, der das Verrutschen der Trageriemen verhindert

  • zusätzlicher Beckengurt oder Beckenflossen, die das Gewicht nah am Körper halten

  • an die Schulterbreite des Kindes angepasste Breite des Schulrucksacks

Worauf sollte man bei der Auswahl eines Schulrucksacks ebenfalls achten?
Je nach Alter, Anforderungen und Geschlecht sind beim Schulrucksack für Teenager oder Grundschüler auch diese Aspekte wichtig:

  • wasserabweisende Eigenschaften des Materials

  • Sicherheitsmerkmale wie Reflektoren

  • praktische Inneneinteilung mit mehreren Fächern sowie zusätzliche Außentaschen

  • robuste und strapazierfähige Materialien wie Nylon oder Polyester

  • standfester Boden des Rucksacks mit Füßen

  • für ältere Kinder zusätzliche Features wie Kopfhörer-Ausgang, Smartphone- oder Laptop-Fach

Mehr Informationen und passende Artikel