Hemden für Jungen

Sortierung:

* Günstigster Preis der letzten 30 Tage vor der letzten Preisanpassung.

Jungen-Hemden für jeden Geschmack: dezent weiß, kunterbunter Print oder doch lieber Karohemd?

Sei es der Besuch bei der Oma oder der tägliche Unterricht in der Schule: Mit einem Hemd sind Jungen einfach zu jeder Gelegenheit gut angezogen. Galeria.de präsentiert Ihnen spektakuläre Styles, in denen sich Ihr Sohn sicher wohlfühlen wird.

Kurzarmhemd für Jungen – oder doch lieber die langärmlige Variante?

Die erste grundsätzliche Entscheidung, die zu treffen ist, ist die Ärmellänge. Kurzarmhemden für Jungs sind im Sommer praktisch und insbesondere bei kleineren Kids beliebt, die ungestört spielen möchten. Für die Übergangszeit und den Winter sind Jungen-Hemden mit langen Ärmeln die beste Wahl. Sie sehen auch unter einem Sakko toll aus und lassen Ihren Sohn ordentlich und adrett erscheinen.

Tipp: Besonders praktisch sind sogenannte Turn-up-Ärmel: Die Ärmel lassen sich problemlos hochkrempeln und etwa auf Höhe des Ellbogens befestigen – so verwandelt sich das Kleidungsstück im Handumdrehen in ein 3/4-Arm-Hemd.

Die ideale Passform bei Kinderhemden für Jungen

Wie auch beim erwachsenen Mann spielt bei Jungen die Passform eine große Rolle, damit das Hemd auch wirklich gut sitzt. Die meisten Markenhersteller wie Benetton, MANGUUN oder Scotch&Soda geben bei ihren Modellen die jeweilige Passform an:

  • Slim Fit & Modern Fit: taillierter, auf Figur geschnittener Schnitt für schlanke, sportliche Jungen

  • Gerader Schnitt: hoher Tragekomfort dank Stoffreserven auf dem Rücken, optimal für normalgewichtige Jungen

  • Weiter Schnitt: die ideale Wahl, wenn ein kleiner Bauchansatz vorhanden ist oder besonders viel Bewegungsspielraum gefragt ist

Tipp: Anders als bei Produkten für Erwachsene wird bei Hemden für Jungs meist noch keine Kragenweite angegeben. Hier können Sie sich aber am Schnitt orientieren – ein weiter Schnitt weist in aller Regel auch eine größere Kragenweite auf.

Schicke Hemden für Jungs: Uni, Muster oder Print?

Die für Ihren Jungen wohl entscheidendste Frage ist die farbliche Gestaltung des Kinderhemds. Entscheiden Sie am besten gemeinsam mit Ihrem Kind, ob ein dezentes, unifarbenes Hemd die richtige Wahl ist oder ob die Jungen-Hemden etwas flippiger gestaltet sein dürfen:

  • Unifarbene Jungen-Hemden: Ein weißes Hemd für Jungen sollte in jedem Kleiderschrank hängen, denn damit ist Ihr Spross immer gut gekleidet. Zudem ist es die ideale Basis für ein Outfit mit Weste und/oder Sakko. Soll das Hemd alleine getragen werden, greifen Sie entweder zu gedeckten Farben oder bringen mit einem dunklen Violett, saftigem Tannengrün oder kräftigem Orange Farbe ins Spiel.

  • Jungen-Hemden mit Muster: Karohemden sind die Klassiker der gemusterten Hemden – ob rustikaler Holzfäller-Style oder feinere Linien, ist eine Frage des Anlasses. Fein gestreifte Hemden passen sowohl zur eleganten Anzughose als auch zur Jeans. Ein Jungen-Hemd in Kurzarm-Variante mit dezentem Muster ist der perfekte Allrounder.

  • Jungen-Hemden mit Print: Lässige Freizeithemden für Jungs werden mit einem bunten Allover-Print oder auch dezenteren Prints aufgepeppt. Kleine Superhelden, großes Flower-Power-Motiv oder Palmen-Print – sicher wird Ihr Sohn schnell seinen Favoriten finden.

Auf Galeria.de finden Sie übrigens neben klassischen Hemden für Kinder und Jungs auch besondere Varianten mit außergewöhnlichem Stil. Ein echter Evergreen ist das Jeanshemd für Jungen, das mit einer auffälligen Optik punktet und äußerst bequem zu tragen ist. Ebenfalls beliebt sind Hemden im Military-Style im typischen Olivgrün und mit praktischen Taschen. Entdecken Sie auf Galeria.de für jeden Geschmack einzigartige Jungen-Hemden, Jungen-T-Shirts und Pullover für Jungs und bestellen Sie sie bequem online!