Gesellschaft

GALERIA ist Arbeitgeber und Einzelhändler, Geschäftspartner und Nachbar.

In jeder dieser Funktionen übernehmen wir Verantwortung und möchten zu einer Gesellschaft beitragen, in der Chancengleichheit herrscht und Teilhabe für jeden Menschen möglich ist. Unser Ziel ist es, nachhaltige und mutige Ideen für das zukünftige gesellschaftliche Miteinander zu entwickeln. Wichtig ist uns dabei immer der direkte Kontakt zu den Menschen: GALERIA möchte auf vielfältige Weise Freude bereiten. Unsere Filialen in den Innenstädten sollen gleichzeitig Orte sein, an denen Menschen gerne zusammenkommen und sich austauschen. Wir arbeiten stetig an Konzepten, um diese Vision zu verwirklichen – beispielsweise in Form von partnerschaftlichen Kooperationen.

Wie Kund:innen mit dem Charitybaum Weihnachtswünsche erfüllen

Wenn in den Städten die ersten Weihnachtsmärkte eröffnen, die Luft süßlich nach Punsch und gebrannten Mandeln duftet und die Hausfassaden mit funkelnden Lichtern beleuchtet sind, wissen wir: Die Vorweihnachtszeit hat begonnen. Während sich die Erwachsenen auf die Suche nach den passenden Geschenken für ihre Liebsten machen, zählen die Kinder die Tage bis Heiligabend.

Für die ganze Familie ist das große Fest ein absolutes Jahreshighlight, an dem ein Baum mit vielen Geschenken wartet. Doch leider haben nicht alle das Glück, mit der Familie Weihnachten feiern und ein Geschenk nach dem anderen auspacken zu können. Daher haben wir bei GALERIA vor einigen Jahren die „Charitybaum-Aktion“ ins Leben gerufen. Deutschlandweit stehen in zahlreichen Filialen Weihnachtsbäume, an denen Wunschzettel von Kindern und Erwachsenen einer ortsansässigen gemeinnützigen Organisation hängen, die sich über die Erfüllung eines Weihnachtswunsches freuen.

Das Prinzip ist einfach: Jede und jeder kann einen Wunsch vom Baum nehmen und diesen ganz leicht erfüllen. Es muss nur das Geschenk gekauft, ein lieber Gruß auf dem Wunschzettel verfasst und beides an einem zentralen Sammelpunkt in der jeweiligen Filiale hinterlegt werden. Alle Geschenke werden gesammelt und kurz vor Weihnachten der gemeinnützigen Organisation übergeben. Auch viele von uns Mitarbeiter:innen machen mit und haben Spaß daran, anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Jedes Jahr kommt durch die Zusammenarbeit von GALERIA als Enabler und unseren hilfsbereiten Kund:innen eine Vielzahl an Geschenken zusammen.

Auch das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter:innen füreinander finden wir bemerkenswert. Gerne möchten wir Sie daher auf das Unterstützungswerk CENTrum Mensch e.V. aufmerksam machen:

CENTrum Mensch e.V. – von GALERIA-Mitarbeiter:innen für Kolleg:innen in finanzieller Not

Serviceseiten - Unternehmen - Nachhaltigkeit - Gesellschaft - Block "CENTrum Mensch e.V."

Eine längere Krankheit oder ein plötzlicher Todesfall können Familien und alleinstehende Menschen vor große finanzielle Herausforderungen stellen. Auch anfallende Kosten für die Zahnbehandlung oder für Seh- und Hörhilfen können Geldsorgen bereiten – ganz zu schweigen von unerwarteten Elementarschäden wie bei der Flut im Sommer 2021 im Ahrtal. Hier setzt das Unterstützungswerk CENTrum Mensch e.V. an und bietet finanzielle Unterstützung für Kolleg:innen in Notlagen, die sie weder mit eigenen noch mit fremden Mitteln bewältigen können. Aufgebaut wurde der rechtlich selbständige Verein in Eigenarbeit von GALERIA-Mitarbeiter:innen.

In Not geratene Kolleg:innen können sich an den Verein wenden und einen Antrag auf Unterstützung stellen. Der neunköpfige Vorstand unter der ehrenamtlichen Leitung des Vorsitzenden Hennig Lotter tagt in regelmäßigen Abständen und entscheidet über Unterstützungsleistungen und deren Höhe. Das Unterstützungswerk finanziert sich allein durch Spenden. Die GALERIA-Geschäftsführung unterstützt diese Eigeninitiative – regelmäßig auch durch Spenden – ausdrücklich und ist stolz auf das soziale Engagement unter den Mitarbeiter:innen.

Mehr Informationen zum CENTrum Mensch e.V. erhalten Sie hier.