Uhren & Schmuck Uhren Damenuhren
Wichtiger Hinweis: Leider ist das von Ihnen gesuchte Produkt nicht mehr vorhanden. Hier finden Sie jedoch ähnliche Produkte
  • - 56%

    Just Cavalli Damenuhr Squared Gold R7253330517

    statt 158,00 € 69,00 €
  • - 63%

    Roberto Cavalli Diamond Time R7253116525

    statt 1.080,00 € 399,00 €

Unsere Empfehlungen aus "Damenuhren"

Uhren & Schmuck

Produkttyp

Ausführung

Farbe

Preis

Marke

Verkauft durch

Material Band

Material Gehäuse

Zifferblattanzeige

Wasserdichte

Uhrenglas

Uhrwerk

Gewicht

Uhren Damenuhren

Damenuhren online kaufen – das trägt Frau am Handgelenk

Eine Damen-Armbanduhr ist meist mehr als nur ein Gerät, das die Zeit anzeigt. Uhren für Frauen haben viele Gesichter, sie sind Damenschmuck und Ausdruck der Persönlichkeit zugleich. Während einige den perfekten Begleiter für den abendlichen Restaurant- oder Theaterbesuch darstellen, komplettieren andere das Büro-Outfit. Auch für Outdooraktivitäten und die Freizeit gibt es geeignete Damenuhren. GALERIA.de hat ein attraktives und großes Uhren-Portfolio in der digitalen Auslage – von sportlich-schick bis hin zu klassisch-elegant.

Welche Damenuhren gibt es überhaupt?

Wenn Frau sich auf die Suche nach einer neuen Uhr begibt, zählen Entscheidungsfaktoren wie der individuelle Geschmack sowie die Art und der Zweck der Verwendung. Eine Uhr begleitet einen oft für viele Jahre – es sollte also „Klick“ machen, wenn der Uhrenverschluss sich zum ersten Mal schließt. Der Onlineshop von Galeria stellt vier Arten von Damenuhren vor, die direkt hier bestellt werden können.

Klassisch, klassischer, Analog-Uhr für Damen

Analog-Uhren lassen sich als den absoluten Klassiker unter den Damenuhren bezeichnen. Diese Uhrenvariante teilt die Zeit anhand von zwei oder drei Zeigern an, die sich angetrieben von einem Uhrwerk über ein Ziffernblatt bewegen. Die nötige Energie dafür stammt meist aus einer Spiralfeder oder einer Batterie. Die Feder kann von Hand oder automatisch aufgezogen werden, bei letzterem Fall spricht man dann gerne von einer Automatikuhr.

Die Überzeugungskraft von Analog-Uhren für Damen liegt in ihrer schlichten Eleganz und der Beschränkung auf das Wichtigste: Sie zeigen die Zeit an, manche Modelle auch noch das Datum. Nur zwei oder drei Zeiger und ein Ziffernblatt haben gleichzeitig etwas Minimalistisches und etwas Edles – das macht die klassische Analog-Uhr zur idealen Begleitung im Alltag, aber auch zum abendlichen Dinner oder Business-Meeting.

Chronographen für Damen – analoge Stoppuhren

 

„Zeitschreiber“ bedeutet die aus dem Griechischen stammende Bezeichnung. Chronographen für Damen sind unter den Analog-Uhren einzuordnen und häufig auch unter dem Namen Armbandstoppuhren zu finden. Wie der Name schon vermuten lässt, hat diese Uhren-Version also eine Stoppuhr-Funktion. Zu erkennen sind diese Damenuhren oft an zwei oder drei zusätzlichen kleinen Ziffernblättern, den sogenannten Totalisatoren. Über sie lässt sich die gestoppte Zeit nachvollziehen, während stets die normale Zeitanzeige ohne Probleme abgelesen werden kann. Ebenfalls für einen Chronographen sprechen zwei zusätzliche Knöpfe/Drücker, die auf zwei und vier Uhr zu Seiten der Krone angebracht sind. Sie steuern die Stoppfunktion.

 

Der Chronograph für Damen ist seit Jahren salonfähig und schon beinahe zum gleichen Klassiker avanciert wie die Analog-Uhr. Je nach Ausführung bringt er eine etwas sportlichere Note mit sich, kann gar etwas verwegen wirken – die perfekte Symbiose, die sowohl im Büro als auch beim City-Bummel oder Barbesuch eine gute Figur macht.

Tipp: Wenn Frau gerne mal den Look von Analog- Uhr oder Chronograph anpassen oder ändern möchte, empfehlen sich Modelle, die einen schnellen Armband-Austausch zulassen. Ein schwarzes Lederarmband anstelle eines braunen beispielsweise wirkt Wunder und kann einen völlig neuen Look kreieren.

Digital-Uhren für Damen – ohne Ziffernblatt zum Retro-Style

Von den Siebzigerjahren bis in die Neunziger war sie von vielen Handgelenken und Outfits nicht wegzudenken – die Digital-Uhr. Seit mehreren Jahren hat diese Uhren-Variante einen erneuten Siegeszug angetreten und erfreut sich wieder großer Beliebtheit bei stilbewussten Damen. Digital-Uhren zeigen die Uhrzeit in der Regel via Display an und besitzen keine Zeiger. Modelle wie die „Vintage“ oder die „G-Shock“ der Firma Casio bringen den Charm der Achtziger und Neunziger zurück und können darüber hinaus mit zusätzlichen Features wie einem Kalender, Alarmen oder einer Stoppfunktion glänzen.

Digital-Uhren für Damen passen eher zum Freizeit-Look beim Shoppen oder zum Club-Besuch. Wer sich gerne etwas traut, darf sie aber auch gerne mal zum Business-Outfit oder der Abendgarderobe kombinieren und so mit Konventionen brechen und einen kleinen außergewöhnlichen Akzent setzen. Smartwatches und Hybrid-Smartwatches für Damen – persönliche Assistenten im Uhrenkleid Fitness-Trainer, Smartphone-Verlängerung oder Organisations-Helfer – die Beweggründe, Smartwatches zu kaufen, sind vielfältig. Wer zwar gerne die Vorzüge der smarten Zeitmesser nutzen möchte, aber das klassische Design einer Analog-Uhr bevorzugt, findet in einer Hybrid-Smartwatch den perfekten Kompromiss. Manch einer wird gar nicht erkennen, dass es eine Smartwatch ist, die da beispielsweise in edlem Roségold herkommt und echte Zeiger besitzt wie die Fossil-Uhren aus der Hybrid Smartwatches-Serie.