live

Shopping

Adelia's

World of the Vikings Wikinger / Mittelalter Armreif Alamannischer Kolbenarmring

74,99
Versand durch Galeria Partner

inkl. 19% MwSt zzgl.

Legierung:

Bronze

Anzeigefarbe:

bronze

Maße:

Gesamt: Länge 21cm

Lieferbar

:
In 1-2 Werktagen bei Ihnen

Abholbar

:

Artikelbeschreibung

Alamannischer Kolbenarmring der Merowingerzeit.Der ausdrucksvolle Kolbenarmreif, den ihr hier kaufen könnt, ist nach einem frühmittelalterlichen Fund aus der Merowingerzeit gearbeitet.Der Kolbenarmring wurde im Frühmittelalter oft nur am linken Handgelenk, aber manchmal auch paarweise getragen, und wies den Träger als Teil der sozial höher gestellten merowingerzeitlichen Gesellschaft aus.Link zum historischen Vorbild...Unter der Völkerwanderungszeit, in der Spätantike und besonders im Frühmittelalter war der Kolbenarmreif ein wichtiges Statussymbol, während der Armreif in der Merowingerzeit besonders von der wohlhabenden alemannischen und fränkischen Frau als typisches Accessoires getragen wurde.Doch auch die merowingerzeitlichen Männer trugen einen solchen Kolbenarmring, wie es von Funden bei Alemannen, Thüringern, Franken und sogar von dem Reitervolk der Awaren belegt ist. Je nach Region konnten die Kolbenarmringe dabei glatt und schlicht oder mit mehreren umlaufenen Querrillen oder Kreuzdekoren verziert sein.Während sich Kolbenarmreifen aus Silber zumeist nur in reich ausgestatteten Frauengräbern des späten 5. und frühen 6. Jh. finden, treten solche aus Bronze weit öfter und bis zum 7. Jh. auch in Männergräbern auf. Auch Kolbenarmringe aus Eisen sind belegt.Es fand sich aber auch ein Kolbenarmring aus massivem Gold in dem im belgischen Tournai gefundenen Grab des fränkischen Königs Childerich I. vom Ende des 5. Jh.Abmessungen Kolbenarmring: 8,5 x 6 x 0,8 cm.Aus massiver Bronze und auch versilbert erhältlich. Legierung...Mit dem Innenumfang von 17 - 21 cm ist dieser historische Schmuck besonders als Schmuck für Männerarme  geeignet. Der frühmittelalterliche Armring kann durch sanftes Biegen perfekt dem jeweiligen Handgelenk angepasst werden.Wie man historischen Schmuck pflegt und reinigt... Namengebend für den Kolbenarmreif sind die kolbenartig verdickten Enden. Schlichte Kolbenarmreife aus gehämmerten Gold wurden schon in der frühen Eisenzeit um 200 n. Chr in Skandinavien getragen und galten dort ebenso wie später als wichtiges Statussymbol. Besonders bekannt sind die eisenzeitlichen Kolbenarmringe aus den Opferfunden von Illerup und Thorsberg und Öland, wobei des Öfteren scheinbar römische Goldmünzen als Material für die Armreifen verwendet worden waren.

Besonderheiten

World of the Vikings

Amulette und Talismane - mystische Anhänger

Wikinger Messer und Mittelalter Taschen

zauberhafte Welt des Mittelalters und der Wikinger

Maße

Gesamt: Länge 21cm

Farbe

braun, orange

Anzeigefarbe

bronze

Zielgruppe

Damen und Herren

Legierung

Bronze

Material

Bronze

Artikelnummer

4067551704128