Damen Damenbekleidung Pullover & Strick Strickpullover
  • - 66%

    Tom Tailor Pullover, V-Auschnitt, Rollkante, für Damen, rot, M

    statt 29,99 € 9,99 €
    • S
    • M
    • L
    • XL
    • XXL
    • 3XL

Unsere Empfehlungen aus "Strickpullover"

Damen

Produkttyp

Ausführung

Größe

Farbe

Preis

Marke

Verkauft durch

Muster

Ausschnitt

Ärmellänge

Pullover & Strick Strickpullover

Strickpullover für Damen – kuschelige Begleiter für die kalte Jahreszeit

Im Herbst und Winter sind sie einfach unverzichtbar: weiche, warme Strickpullover. Die Auswahlmöglichkeiten sind unzählig: Sie reichen von Ausführungen aus feinstem Kaschmir und Merino bis hin zu klassischen Norweger- und Grobstrick-Pullovern. Aufgrund ihrer vielen Designs, Schnitte und Farben sind Strickpullover vielseitig kombinierbar. Auf GALERIA.de finden Sie trendige Pullover bekannter Marken: so zum Beispiel edle Pullover für Damen von Tommy Hilfiger oder hübsche Modelle von Betty Barclay.

Welche Arten von Strickpullovern für Damen gibt es?

Bei Damen-Strickpullovern unterscheidet man in der Regel zwischen Feinstrickpullovern und Grobstrickpullovern. Feinstrickpullover für Damen sind aus besonders kleinen Maschen gestrickt, weshalb sie in der Regel sehr weich sind und einen edlen und hochwertigen Eindruck erwecken. Grobstrickpullover sind in der Regel aus dickerem Garn und größeren Maschen gefertigt und zeigen meist besondere Strickmuster. Damen-Strickpullover lassen sich aber auch nach ihrer Schnittform kategorisieren. Hier eine kleine Übersicht.

  • Norweger-Pullover für Damen: Sie sind typische Grobstrickpullover, die mit schönen Mustern und natürlichen Farben bestechen. Klassischerweise finden Sie zum Beispiel einen achtzackigen Stern (sogenannte Selburose), der in den Mustern von Norweger-Pullis für Damen immer wieder auftaucht.
  • Rollkragenpullover für Damen: Rollkragenpullover sind wahre Klassiker. Im Winter sind sie äußerst praktisch, da sie den Hals wärmen. Die Allrounder können Sie mit Röcken und Hosen, sogar Kleidern problemlos kombinieren.
  • Oversize-Strickpullover für Damen: Ein Oversize-Strickpullover ist extra weit geschnitten und bietet damit besonders viel Bewegungsfreiheit und Tragekomfort.
  • Langer Strickpullover für Damen: Ein langer Strickpulli geht in der Regel bis über die Hüfte, einige Modelle bedecken sogar den Po, sodass Sie diese mit einer warmen Leggings im Winter sogar als Kleid tragen können.

Tipp: Neben wunderschönen Strickpullis für Damen halten wir außerdem weitere Bekleidung für die kalte Jahreszeit wie Damen-Hoodies oder Sweatjacken für Damen für Sie bereit!

Damen-Strickpullis: Diese Materialien kommen häufig zum Einsatz

Bei Damen-Strickpullis können die verschiedensten Materialien zum Einsatz kommen, die mit verschiedensten Eigenschaften punkten. Strickpullover aus Wolle

Strickpullover aus Wolle

halten besonders warm. Denn Wolle ist ein hervorragender Wärmespeicher und sorgt für besonders viel Wärme, wenn die kalte Jahreszeit naht. Da es sich bei Wolle um ein Naturprodukt stammt, das aus dem Fell verschiedener Tiere gewonnen wird, gilt sie als sehr natürlich. Zudem punktet sie auch, weil sie Gerüche, wie zum Beispiel Schweiß oder Rauch, nicht schnell annimmt.

Kaschmirpullover

Kaschmirpullover (auch als Cashmere-Pullover bekannt) sind aus dem Edelhaar der Kaschmirziege gefertigt, die in der Region Kaschmir in Zentralasien beheimatet ist. Kaschmirpullover sind in der Regel etwas teurer, weil die Gewinnung der Kaschmirwolle sehr aufwendig ist, allerdings sind sie eine hervorragende Investition: Denn Kaschmirpullover halten wunderbar warm und sind deshalb besonders beliebt. Doch noch mehr spricht für die feinen Oberteile: Sie gelten als sehr schmutz-, geruchs- und feuchtigkeitsabweisend und sind äußerst reißfest. Darüber hinaus überzeugen sie mit einem samtig-weichen Tragegefühl.

Strickpullover aus Baumwolle

Baumwolle ist eine natürliche Faser, die aus der Baumwollpflanze gewonnen wird und somit ein nachwachsender Rohstoff ist. Sie gilt als älteste Kulturpflanze der Welt. Baumwolle ist in vielen Textilien enthalten und ein sehr gefragtes Material, weil sich diese durch einen angenehmen Tragekomfort auszeichnet und das Material atmungsaktiv ist. Weitere Eigenschaften sind die Hautfreundlichkeit, ihre starke Saugfähigkeit und Reißfestigkeit. Baumwolle ist außerdem sehr pflegeleicht und kann auch für Allergiker gut geeignet sein.

Merinopullover

Merinowolle ist eine Naturfaser, die aus dem Fell der Merinoschafe gewonnen wird. Merino Pullover für Damen bestechen vor allem durch ihre Geruchsfestigkeit. Zudem isoliert Merinowolle hervorragend, das heißt: Sie wärmt sehr gut, wenn es kalt ist, und kühlt bei Wärme. Weiterhin knittert sie nicht und besitzt einen natürlichen UV-Schutz. Aufgrund dieser Eigenschaften kommt Merinowolle auch bei der Herstellung von Funktionskleidung, wie zum Beispiel Ski-Unterhemden, verstärkt zum Einsatz.

Strickpullover aus Synthetikfasern

Kunstfasern wie Polyamid, Polyacryl und Polyester werden außerdem häufig für Pullover eingesetzt, weil diese dafür sorgen, dass der Pullover möglichst leicht und einfach zu pflegen ist. Viele Pullover bestehen aus einem Materialmix, zum Beispiel aus Baumwolle gemischt mit synthetischen Fasern. Dies sorgt für eine gute Formstabilität.

Tipp: Wenn Ihr Pullover aus Synthetikfasern besteht, sollten Sie diesen nur auf niedriger Temperatur waschen und am besten nicht in den Trockner geben, da das Material hitzeempfindlich ist.