Wein

Wein, Gläser, Karaffen und mehr auf GALERIA.de

Lust auf ein leckeres Glas Rotwein, einen leichten Weißwein oder doch lieber einen fruchtigen Rosé? Leider haben wir aktuell keinen Wein im Angebot, doch das wird sich schon bald ändern! Dann gibt es auf GALERIA.de wieder hochwertige Weine aus aller Welt sowie Wein für jeden Anlass. Bis es soweit ist, werden alle Weinliebhaber jedoch sicherlich trotzdem bei uns fündig: Egal ob Weingläser, Karaffen oder Wein- und Barzubehör – jetzt passende Accessoires für alle Weinsorten entdecken.
Für alle, die schon vorab durstig sind: Nicht-alkoholische Getränke bieten wir ebenfalls an!

Erfrischende Roséweine für den unbeschwerten Genuss


Charakterlich und geschmacklich ist der Roséwein eher mit Weißwein vergleichbar: sommerlich, erfrischend, luftig und am besten gekühlt zu genießen. Ein wundervoller Genuss für laue Sommernächte, leicht und unkompliziert.
Der Roséwein wird zwar aus roten Trauben gewonnen, die Schalen bleiben aber nur relativ kurz im Most. Deshalb wird der Wein nicht rot, sondern erhält seine charakteristische rosafarbene Färbung. Je länger die Schalen der roten Trauben im Most ziehen, desto dunkler wird der Roséwein. Genau wie bei Weiß- und Rotweinen wird der Wein nach Zuckergehalt unterteilt. Während bei trockenen Roséweinen der Zuckergehalt relativ gering ist, ist bei halbtrockenen oder lieblichen Weinen der Zuckergehalt etwas höher, bei süßen Roséweinen ist der Zuckergehalt am höchsten. Zu den beliebtesten Rebsorten gehören beim Roséwein:

  • Cabernet Sauvignon Rosé: rustikal, sehr herzhaftes Aroma mit Kirschen und schwarzer Johannisbeere
  • Sangiovese Rosé: fruchtig, mit einem Hauch von Erdbeeren und Melonen, wundervoller Rosenduft
  • Tavel Rosé: geschmacklich sehr nah am Rotwein, sehr exklusiver Roséwein, kräftiger Geschmack

Eine Besonderheit stellt Weißherbst dar: Er muss reinsortig sein und kann deshalb nicht aus einem Verschnitt von Rot- und Weißwein bestehen. Am besten schmeckt Roséwein übrigens, wenn die Flasche jung geöffnet wird – er profitiert nicht von einer langen Lagerung. Um Ihren Roséwein geschmacklich gekonnt in Szene zu setzen, sollten Sie ihn eher gekühlt servieren. Die perfekte Temperatur liegt zwischen 8°C bis 11°C, im Sommer gerne auch einmal schon bei 6°C. Besonders passend ist Roséwein zu Gerichten wie Tapas, Lachs oder Antipasti.
 

Leichte Weißweine in lauen Sommernächten genießen


Entdecken Sie herrliche Weißweine für wundervolle Abende mit Ihren Liebsten. Weißwein erfreut sich gerade im Sommer wegen seiner Leichtigkeit und Frische großer Beliebtheit. Der Kauf kann gerade für unerfahrene Neulinge ein aufregendes Abenteuer werden: Neben den vielen Anbaugebieten gibt es noch eine schier endlose Auswahl an Rebsorten, die zu noblen und schmackhaften Weißweinen verarbeitet werden. Neben dem Zuckergehalt richtet sich der Geschmack nach den Aromen, die der Wein der Rebsorte und dem Winzer zu verdanken hat. Die beliebtesten Rebsorten der Deutschen sind:
Riesling: Wird hauptsächlich in Deutschland angebaut und ist der beliebteste Wein der Deutschen. Riesling ist spritzig, sehr fruchtig und hat einen hohen Säureanteil. Genau richtig für eine erfrischende Weißweinschorle.
Chardonnay: Weltweit die bekannteste Rebsorte beim Weißwein. Dem Chardonnay wird nachgesagt, dass er der nobelste Weißwein ist, cremig im Geschmack, fruchtig, mit milder Säure.
Sauvignon Blanc: französische Rebsorte aus dem Loiretal. Im Geschmack intensiv und lebendig, grasig, wunderbarer Duft nach Stachelbeeren.
Silvaner: österreichische Rebsorte, die hauptsächlich in Deutschland angebaut wird. Überwiegend säuerliche Note, die je nach Anbaugebiet eher in eine erdige oder eine fruchtige Richtung schwenkt.
Ein echter Geheimtipp sind Orangeweine: Dieser Weißwein wird wie ein Rotwein hergestellt und erhält dadurch einen ganz eigenen Geschmack, der weder mit Weiß- noch mit Rotwein vergleichbar ist.

Dornfelder, Merlot & Co. – Rotweine für jeden Anlass


Der passende Rotwein macht jeden Anlass perfekt, sei es ein Menü mit Gästen oder romantische Winterabende. Mit dem richtigen Rotwein können Sie jeden Moment zu einem unvergesslichen Augenblick machen. Der Rotwein hat eine Jahrtausende alte Tradition, schon vor Christus wurde Wein aus Trauben hergestellt. Diese Tradition wurde bis heute fortgeführt und perfektioniert.
Wer sich auf die Suche nach einer edlen Flasche Rotwein macht, wird feststellen, dass die Auswahl vielfältig und sehr unterschiedlich ist. Die Weine werden in verschiedene Zuckergehalte eingeteilt. Halbtrockene Rotweine, zum Beispiel Portugieser oder Lambrusco, gelten als leichte Rotweine, die sehr mild sind und durch ihr fruchtiges und saftiges Aroma überzeugen. Sie suchen einen etwas kräftigeren Rotwein? Dann probieren Sie Pinot Noir oder Merlot – diese Weine sind schon etwas würziger, aber immer noch fruchtig und im Geschmack sehr elegant. Einen würzigen und schweren Rotwein finden Sie im Cabernet Sauvignon. Für Liebhaber von würzigen Rotweinen sind die Weine aus den Barriquefässern ein echter Geheimtipp: ein raffinierter kräftiger Wein, der in Eichenfässern reift.
Die ideale Trinktemperatur liegt bei 12 bis 18°C, je nach Körper und Tanningehalt. Grundsätzlich gilt: Je mehr Tannin, desto mehr Wärme verträgt der Wein. Entdecken Sie auf GALERIA.de leichte Rotweine wie den Spätburgunder oder körper- und tanninreiche Rotweine Barolo oder Bordeaux Grand Cru.

 

Lassen Sie die Korken knallen – Schaumweine aus aller Welt!


Kaum ein Volk auf der Welt trinkt mehr Schaumwein als die Deutschen. Durch einen missglückten Versuch, Weißwein herzustellen, läutete einst der Mönch Dom Perignon den bahnbrechenden Erfolg der Schaumweine ein. Durch einen Fehler bei der Abfüllung wurde durch die Flaschengärung auf natürliche Weise Kohlensäure erzeugt. So entstand der wohl weltweit bekannteste Schaumwein – der Champagner. Mittlerweile werden die kohlensäurehaltigen Weißweine in allen Weinbaugebieten hergestellt, aber nur die, die aus der französischen Region Champagne kommen, dürfen sich auch Champagner nennen. Dennoch gibt es heute einige Produkte, die dem Champagner in allen Punkten das Wasser reichen können – zum Beispiel der Crémant aus dem Elsass.
Auch Sekt aus Deutschland steht dem Champagner in nichts nach. Der beliebteste deutsche Sekthersteller ist Rotkäppchen, dicht gefolgt von Mumm-Sekt. Aber auch Asti Cinzano oder Sekt von Freixenet sind bei Kennern beliebt. Was bei den Franzosen der Champagner oder Crémant, ist bei Italienern der Prosecco und bei den Spaniern der Cava. Während der Prosecco Spumante seine Kohlensäure in der zweiten Gärung erhält, wird der günstigeren Version Prosecco Frizzante künstlich Kohlensäure zugesetzt.
Ob Frankreich, Deutschland oder Italien – auf GALERIA.de können Sie die Korken knallen lassen und edle Schaumweine für jeden Anlass bestellen, ob kleiner Piccolo für den kleinen Genuss zwischendurch, die gängige 0,75 Liter Flasche oder repräsentative Magnum-Flaschen!

 

Unsere Empfehlungen aus "Wein"