Möbel Büro Stühle & Sessel

Bürostühle

Sorgen Sie durch moderne Bürostühle mit vielen individuellen Anpassungen für eine ergonomische Atmosphäre am Arbeitsplatz. Weiterlesen...

  • Vinsetto

    Gamingstuhl mit Fußstütze schwarz 52 x 64 x (122-128) cm (BxTxH)

    139,90 €
  • IDIMEX

    Kinderdrehstuhl COOL

    73,95 €
  • Homcom

    Drehstuhl im Retro-Stil grau 52,5 x 60 x 82-91 cm (BxTxH)

    104,90 €
  • Vinsetto

    Bürostuhl ergonomisch 51 x 60,8 x (112-122) cm (LxBxH)

    77,90 €
  • IDIMEX

    Schreibtischstuhl NORBERT

    83,95 €
  • Homcom

    Rollhocker mit Nylonrollen schwarz, silber

    64,90 €
  • Vinsetto

    Chefsessel mit Fußstütze weiß, schwarz 65 x 70 x 115-122 cm (BxTxH)

    149,90 €
  • Pureday

    Besucherstuhl 'Anna', Türkis

    129,99 €
  • Pureday

    Bürostuhl 'Mesh', Bordeaux

    179,99 €
  • Pureday

    Besucherstuhl-Set, 2-tlg. 'Rumba', Blau

    299,00 €
  • Pureday

    Drehstuhl 'Jannis', Taupe

    329,00 €
  • Pureday

    Besucherstuhl-Set, 2-tlg. 'Rumba', Schwarz

    299,00 €
  • Vinsetto

    Drehstuhl im eleganten Design rosa 59,5 x 60,5 x 95-105 cm (LxBxH)

    119,90 €
  • Yorn Home

    Holzstuhl 'Finn', Schwarz

    89,99 €
  • Pureday

    Besucherstuhl 'Anton', Braun/Weiß

    249,00 €
  • Pureday

    Besucherstuhl 'Ernesto', Weiß

    189,99 €
  • Pureday

    Besucherstuhl 'Anna', Rot

    119,99 €
  • Pureday

    Besucherstuhl 'Mesh', Bordeaux

    129,99 €
  • Pureday

    Besucherstuhl-Set, 2-tlg. 'Rumba', Gelb

    299,00 €
  • Homcom

    Bürosessel mit dicker Polsterung schwarz

    129,90 €
  • Yorn Home

    Besucherstuhl 'Mesh', Schwarz

    119,99 €
  • Pureday

    Stuhl 'Greg', Braun, Metall, Polyurethan

    109,99 €
  • Pureday

    Besucherstuhl 'Samba', Braun

    119,99 €
  • Butlers

    PARADISE NOW Hängesessel mit Fransen

    89,99 €

Unsere Empfehlungen aus "Stühle & Sessel"

Bürostühle – bequem ist hier das Schlagwort


Die meiste Zeit des Tages verbringen wir bei der Arbeit. Für viele ist es das Büro. Da sitzen wir in der Regel acht Stunden und mit nur wenig Bewegung auf unserem Bürostuhl. Deshalb ist es wichtig, dass dieser bequem ist. Wäre das nicht so, dann würden wir darauf vermutlich nicht so lange sitzen können. Bürostühle sind beweglich, drehbar und sollten auf den Nutzer optimal eingestellt werden können. Es gibt unterschiedliche Modelle. Die eleganten und äußerts komfortablen Chefsessel, schicke Bürosessel und klassische Drehstühle. Wir stellen Ihnen die Arten von Bürostühlen vor und erklären Ihnen, was einen guten Bürostuhl ausmacht bzw. wie dieser optimal eingestellt wird. Neben dem Bürostuhl finden sich in jedem gut ausgestatteten Büro Aktenschränke und Aktenregale. Derartigen Bürobedarf finden Sie neben den Stühlen ebenfalls auf GALERIA.de.


Arten von Bürostühlen


Es gibt mehrere Arten von Schreibtischstühlen. Sie weichen in der Ausstattung, der Form und Größe voneinander ab. 

 

 

  • Chefsessel: Chefsessel sind besonders hochwertige Schreibtischstühle, die für langes Sitzen konzipiert sind. Diese verfügen über eine hohe Rückenlehne und sind weich gepolstert. Eine Nackenstütze ist ein weiterer Zusatz, der den Stuhl als komfortabel gelten lässt. Besonders stylisch sind Modelle mit Leder (Kunst- oder Echtleder), welches robust und langlebig ist. Die Polsterung besteht meist aus Schaumstoff und verfügt über eine Dicke von 7 bis 10 cm. Ein Chefsessel kann je nach Modell ein Körpergewicht von bis zu 150 Kilogramm tragen. 

 

  • Tipp: Wie weich oder hart die Polsterung ist, steht im Bezug zum Körpergewicht. Je höher das Gewicht, desto härter sollte die Polsterung sein. 

 

  • Bürosessel: Bürosessel ähneln in ihrer Form einem Sessel (feste Sitzschale), nur dass dieser auf Rollen fixiert ist. Die Armlehnen sind nicht verstellbar und nicht extra montierbar. Sie sind gepolstert, genauso wie der Rest des angenehmen Stuhls. 

 

  • Drehstuhl und Drehhocker: Auf einem Drehstuhl kann der Nutzer flexibel in die Richtung gelangen, in die er gerade möchte. So kommt man beispielsweise bequem an den hinter dem Schreibtisch stehenden Schrank, in dem man sich einfach um 180 Grad dreht. Drehstühle sind mit und ohne Armlehnen erhältlich. Armlehnen tragen zu einer guten Sitzhaltung bei und stützen Arme, Nacken und Schultern. Daneben ist auch die Rückenlehne verstellbar und die Sitzhöhe kann individuell angepasst werden. Was das Material und die Farbe anbelangt, sind die persönlichen Vorlieben gefragt. Leder und Polyester sind die gängigen Stoffe. Drehhocker sind kompakt und können einfach unter den Schreibtisch geschoben werden. Sie lassen sich genauso wie Drehstühle um 360 Grad drehen. Aufrechtes Sitzen ist bei einem Drehhocker umso wichtiger, da es keine Lehne gibt. 

 

  • Konferenzstuhl: Konferenzstühle gibt es mit und ohne Rollen und wirken zumeist sehr repräsentativ. Es existieren mehrere Varianten von Konferenzstühlen zum Beispiel Freischwinger, Stühle mit und ohne Armlehnen oder Loungesessel mit Füßen. Konferenzstühle werden oft als Besucherstühle genutzt. 

 

Was einen guten Bürostuhl ausmacht


Ein ergonomischer Bürostuhl entlastet den Rücken, die Schultern sowie den Nacken und ruft keine Beschwerden hervor. Folgende Funktionen sollte jeder Drehstuhl besitzen:

 

 

  • Armlehne:  Auf Armlehnen können schwer gewordene Arme abgelegt werden. Die Lehnen entlasten Schulter und Nacken. Sie sollten in Höhe und Breite verstellbar sein, sodass sie individuell auf ihren Nutzer angepasst werden können. 

 

  • Dynamische Rückenlehne mit Wippmechanik: Die Rückenlehne eines Bürostuhl sollte nicht zu niedrig sein, damit auch große Menschen gut darauf sitzen können. Außerdem ist es wichtig, dass diese dynamisch ist, sodass Wippen möglich ist und somit sich dem Rücken anpasst. Während die Rückenlehne nachgibt, schiebt sich die Sitzfläche nach vorne, wodurch die Bandscheiben entlastet werden. Tipp: Ein Stuhl, dessen Rückenlehne mit einem Netz ausgestattet ist, ist sehr nützlich, da dieses für die Luftzirkulation sorgt. 

 

  • Nacken- und Kopfstütze: Optimal ist es, wenn Bürostühle noch über eine Nacken- und Kopfstütze verfügen. Sie ist besonders für große Menschen zu empfehlen. Sie kommt der Schulter- und Nackenmuskulatur zugute. 

 

  • Sitzhöhe und -tiefe: Die Sitzhöhe und -tiefe sollte bei einem Bürostuhl flexibel verstellbar sein. Ein Pluspunkt ist ein einstellbarer Neigewinkel der Sitzfläche. 

 

Wie der Bürostuhl optimal eingestellt wird


Ein richtig eingestellter und ergonomischer Drehstuhl kommt dem Rücken sowie der Wirbelsäule zugute. Die Sitzhaltung wird durch das Verstellen von Rückenlehne, Höhe und Armlehnen optimiert. Grundsätzlich gilt, dass Sie so sitzen sollten, dass Ober- und Unterschenkel sich zueinander in einem Winkel von mindestens 90 Grad befinden. Auch der Winkel bei den Armlehnen sollte 90 Grad betragen. Die Rückenlehne sollte beim normalen Sitzen einen Winkel von etwa 100 Grad einnehmen. Die Sitzhöhe liegt in der Regel zwischen 40 und 53 cm, die Sitztiefe zwischen 37 und 47 cm. Die Sitzflächenneigung sollten Sie so einstellen, dass diese leicht nach vorne abfällt.

Möbel

Ausführung

Farbe

Preis

Marke

  1. 1unser ehemaliger Verkaufspreis
  2. 2ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
  3. 3unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers