Technik Elektrogroßgeräte Kühl-Gefrierkombinationen
Wichtiger Hinweis: Leider ist das von Ihnen gesuchte Produkt nicht mehr vorhanden. Hier finden Sie jedoch ähnliche Produkte

Kühl-Gefrierkombinationen: leistungsstarke Kombi für optimale Lagerung

Ob kühlen oder einfrieren – statt zwei separate Geräte zu kaufen, können Sie sich auch einfach für eine Kühl-Gefrierkombination entscheiden, die beides in einem erledigt. Bei galeria.de finden Sie jede Menge Modelle namhafter Marken von Bauknecht über Miele bis Liebherr.

Kühlschrank und Gefrierschrank in einem? Diese Kombination ist praktisch, platzsparend und energieeffizient in einem. Vor allem in kleinen Haushalten biet ein Kühlschrank mit Gefrierfach viele Vorteile, da hier alles eingelagert werden kann: Während im Kühlteil Getränke wie Milch, Saft und Limonade sowie Lebensmittel wie Käse, Joghurt, Gemüse, Aufstrich und Co. bestens aufgehoben sind, bietet das Gefrierteil niedrige Temperaturen für Tiefkühlwaren wie Eis, Fertigpizza, eingefrorene Vorräte und vieles mehr. Praktische Fächer, Schubladen und Aufteilungen sorgen dafür, dass alles seinen Platz hat und damit optimal frisch gehalten wird. Überzeugend sind auch die vielfältigen Programme und Funktionen sowie das Design von modernen Kühl-Gefrierkombinationen. Innovative Technologien und ein stilvoller Look gehen hier Hand in Hand – so passen die Geräte in jede Küche und erfüllen selbst die anspruchsvollsten Bedürfnisse. Überzeugen Sie sich selbst und entdecken Sie jetzt leistungsstarke Kühl-Gefrierkombinationen hochwertiger Marken im galeria.de Online-Shop.

                

Die besten Kauftipps für Kühl-Gefrierkombinationen 

 

Elektrogroßgeräte für die Küche sind eine langfristige Investition, die wohl überlegt sein sollte. Einfach einen Kühlschrank kaufen und nach ein paar Wochen feststellen, dass ein praktisches Gefrierfach fehlt – dies wäre in vielfacher Hinsicht ärgerlich, denn man verliert Geld und Zeit gleichermaßen. Eine Kühlschrank-Gefrierkombination hingegen schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe und macht den Kauf zweier einzelner Geräte überflüssig. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, erklären wir Ihnen hier:

 

  • Einbau-Kombi oder freistehend? Wer eine Einbauküche besitzt und die Möglichkeit hat, seine Kühl-Gefrierkombination darin einzubauen, hat zwei Vorteile: Das Gerät fügt sich optisch perfekt ins Gesamtbild der Küche ein und die Einbau-Variante spart insgesamt etwas Platz. Freistehende Modelle hingegen bringen mehr Flexibilität mit sich: Sie können im Raum nach Belieben umgestellt werden und passen sich auch beim Kauf neuer Küchenmöbel an, wenn sie ein zeitloses, neutrales Design haben.

 

  • Passende Größe: Kühl-Gefrierkombinationen gibt es für kleine und große Haushalte, in unterschiedlicher Höhe und Breite, mit ein oder zwei Türen. Letztlich entscheiden die räumlichen Gegebenheiten darüber, welche Größe am besten passt. Beachten Sie auch weitere Faktoren wie zum Beispiel, ob noch eine Mikrowelle auf dem Gerät stehen soll oder ob sich die Tür vollständig öffnen lässt (wichtig zur Entnahme von Fächern bei der Reinigung).

 

  • Gute Energieeffizienzklasse: Um Stromkosten zu sparen, empfiehlt sich ein eine Kühl-Gefrierkombination mit hoher Energieeffizienzklasse. Die beste und effizienteste ist A+++. Detaillierte Informationen zum Verbrauch können Sie im Produktdatenblatt nachlesen.

 

  • Ansprechendes Design: Damit Sie lange mit der Optik der Kühl-Gefrierkombination zufrieden sind, sollten Sie ein Gerät wählen, dass Ihnen auch noch in vielen Jahren gefallen wird. Von zeitlosen Edelstahl-Modellen von Bosch über die weiße Variante von Miele bis hin zu den farbenfrohen Retro-Klassikern von smeg bietet der Online-Shop von galeria.de eine große Vielfalt an Designs.

 

  • Umfangreiche Ausstattung: Ob separate Schubladen mit 0-Grad-Kühlung, Holiday-Modus, No-Frost-Funktion, digitale Bestandsaufnahme oder integrierter Eiscrusher – moderne Kühl-Gefrierkombinationen bieten jede Menge technischer Highlights und eine durchdachte Ausstattung für eine äußerst komfortable Bedienung.

            

Kühl-Gefrierkombinationen: optimal einstellen & Strom sparen

 

Auch wenn moderne Kühl-Gefrierkombinationen dank hoher Energieeffizienz ohnehin schon sparsam im Verbrauch sind, gibt es zusätzliche Möglichkeiten, die Stromkosten zu senken. Dazu gehört unter anderem eine optimale Einstellung der Temperatur. Diese sollte nicht unnötigerweise zu niedrig sein. Ausreichend sind:

 

  • ca. 7 Grad im Kühlbereich

 

  • ca. -18 Grad im Gefrierfach

 

Folgende Maßnahmen sorgen ebenfalls dafür, dass der Stromverbrauch möglichst niedrig gehalten wird:

 

  • regelmäßiges Abtauen des Gefrierfachs 

 

  • keine warmen oder heißen Speisen in den Kühlschrank stellen

 

  • genügend Abstand zwischen dem Gerät und der Wand einhalten
     

Unsere Empfehlungen aus "Kühl-Gefrierkombinationen"

Empfehlungen aus unserem gesamten Sortiment

Zuletzt angesehen

Technik

Ausführung

Preis

Marke

Energieeffizienzklasse