Möbel Lampen & Leuchten Außenleuchten Gartenlampen

Gartenbeleuchtung

Schaffen Sie mit einer praktischen Gartenbeleuchtung ein besonderes Ambiente in Ihrem Außenbereich, z. B. als sparsame Solar- oder LED-Lösung. Weiterlesen...

  • Loberon

    Außenwand- & Deckenlampe Averjal antikbraun

    76,90 €
  • Butlers

    BOW Standleuchte mit Marmorfuß

    109,99 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Tiia schwarz

    86,90 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Millefleur antikschwarz

    154,95 €
  • Näve

    Außenwandleuchte "Antwerpen"

    34,95 €
  • Loberon

    Außenstehlampe Agenville schwarz

    105,90 €
  • Näve

    LED Außenstrahler

    19,95 €
    44,95 € 2
  • Loberon

    Außenwandlampe Lewarde schwarz

    134,95 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Arunieur braun

    96,90 €
  • Näve

    LED Wandleuchte "Tobi"

    72,95 €
  • Näve

    LED Außenwandleuchte "Double"

    99,95 €
  • Näve

    LED Außenstehleuchte "Tony"

    69,95 €
    108,00 € 1
  • Loberon

    Außenwandlampe Lupia dunkelbraun

    56,90 €
  • Näve

    LED-Außenwandleuchte "Ryan"

    44,95 €
    175,00 € 2
  • Näve

    Außenstehleuchte "Ferrara", Edelstahl

    89,00 €
  • Näve

    LED Außenwandleuchte "Sauda", Aluminium

    76,95 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Jallos schwarz

    204,95 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Radu schwarz

    154,95 €
  • Loberon

    Außenlampe Nereus

    105,90 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Lupia schwarz

    56,90 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Reyer schwarz

    66,90 €
  • Loberon

    Außenwandlampe Bouix schwarz

    66,90 €
  • Näve

    Wandleuchte "Abigail", silber

    34,95 €
    49,00 € 1
  • Näve

    Außenwandleuchte "Belgien"

    38,75 €

Unsere Empfehlungen aus "Gartenlampen"

Gartenlampen erhellen den Außenbereich

Wenn es abends dunkel ist, sind Gartenlampen ideal, um Ihnen den Weg von der Garage zur Eingangstüre zu ebnen. Auch wenn Sie abends den Tag auf der Terrasse ausklingen lassen wollen oder abends grillen möchten, sind Gartenlampen geradezu unverzichtbar. Gartenlampen erhellen nicht nur Ihren Outdoor-Bereich und geben Sicherheit, sondern setzen auch dekorative Akzente. Für die unterschiedlichen Zwecke können Sie auf unterschiedliche Lampentypen zurückgreifen. Auch haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Leuchtquellen. Solarlampen haben sich aufgrund ihrer Umweltfreundlichkeit bewährt.

Lampentypen für Ihre Außenbeleuchtung

  • Bodeneinbauleuchten: Bodeneinbauleuchten werden, wie der Name schon sagt, in den Boden eingesetzt. Das ist in Böden aller Art möglich, zum Beispiel in Pflaster, Kies, Beeten oder Holzterrassenböden. Bodeneinbauleuchten schaffen interessante Lichteffekte und können Wege erhellen, um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Aber auch zu Dekozwecken sind Bodeneinbauleuchten eine gute Wahl. Sie eignen sich perfekt, um Bereiche wie beispielsweise den Teich zu inszenieren. Da Bodeneinbauleuchten meist aus Edelstahl sind, halten sie einem gewissen Druck stand und sind sehr robust.
  • Wandleuchten: Wandleuchten für den Garten werden in der Regel an den Hauswänden montiert und leuchten dann einen entsprechenden Bereich aus. Sie dienen oftmals der Grundbeleuchtung im Garten oder auf dem Balkon. Wetterfeste Materialien sorgen dafür, dass die Wandleuchte gegenüber Wettereinflüssen geschützt ist.
  • Stand- und Sockelleuchten: Outdoor Stehleuchten sind ideal, wenn es darum geht, Wege auszuleuchten. Eine Standleuchte wird in der Regel mit Schrauben an einem Fundament befestigt. Eine andere Variante von Outdoor Stehlampen sind Gartenleuchten mit Erdspieß. LED Gartenleuchten mit Erdspieß können flexibel dort aufgestellt werden, wo sie gerade benötigt werden. Sockelleuchten sind kleiner als die klassischen Standleuchten und finden meistens auf einer Empore oder Brüstung Platz.
  • Gartenlampen mit Bewegungsmelder: Eine Gartenleuchte mit Bewegungsmelder gibt nur bei Bedarf Licht ab, nämlich nur dann, wenn Sensoren eine Bewegung in der Nähe erkannt haben. Sie schützen effektiv vor Einbrüchen und geben Sicherheit.
  • Außenstrahler: Außenstrahler sind in erster Linie dazu prädestiniert, um ausgewählte Bereiche zu illuminieren. Diese können je nach Montageart in Wandstrahler, Bodenstrahler und Spießstrahler eingeordnet werden. Außenstrahler können Bäume, Sträucher, Fassaden, Gartenhäuser oder ähnliches anstrahlen. Besonders auffällig ist es, wenn mehrere Lichtfarben zur Anwendung kommen.
  • Dekoleuchten: Outdoor Leuchten können auch bestens zu Dekorationszwecken eingesetzt werden. Wenn die Lampen dimmbar sind, dann können dezente Lichteffekte geschaffen werden. Bei Lichterketten, Lampions und Co. geht es vordergründig um die Optik, die mit diesen Leuchtmitteln erzeugt werden kann. Design Gartenleuchten können dem Außenbereich das gewisse Etwas verleihen. So sorgen beispielsweise bunte Leuchtwürfel für einen Hingucker im Garten.

Tipp: Wer seinen Teich gerne auf besondere Art und Weise beleuchten will, der wird bei Unterwasserleuchten fündig.

Funktionsweise von Gartenleuchten

Outdoor Lampen funktionieren über verschiedenen Leuchtquellen. Die gängigste Variante sind Gartenlampen, die mit Haushaltsstrom funktionieren. Sie werden mittels Kabel an die Steckdose angeschlossen. Oder die Kabel sind unterirdisch verbaut. Besonders beliebt ist die LED Technologie. LED Gartenleuchten sind energieeffizient und erzeugen schönes, helles Licht. Sie punkten zudem durch ihre Langlebigkeit: Sie können 40.000 Stunden oder länger in Betrieb sein. Außerdem sind LED Gartenlampen für den Außenbereich unempfindlich gegen Regen, Hitze oder Wind. Einige Lampen für den Outdoor-Bereich haben eine Steckdose integriert. Gartenleuchten mit Steckdosen sind äußerst praktisch: Sie sind zuverlässiges Leuchtmittel und dienen zusätzlich der Stromversorgung. An eine Gartenlampe mit Steckdose können ganz einfach weitere Gartengeräte angeschlossen werden, wie zum Beispiel der Rasenmäher. Solarlampen laden sich über die Sonnenenergie auf, die sie in Strom verwandeln. Diesen speichern sie in elektrischen Akkus und geben bei Dunkelheit Licht ab. Neben LED Gartenlampen und Solarleuchten stehen Ihnen noch solche mit Batterie oder Akku zur Verfügung. Diese sind besonders nützlich, wenn keine Steckdose in der Nähe ist.

Dadurch, dass Gartenlampen, die über Strom oder Solar funktionieren, im Außenbereich stehen, sind sie unterschiedlichen Wetterverhältnissen ausgesetzt. Achten Sie deshalb darauf, dass sie über einen ausreichenden Schutz vor Wasser, Fremdkörpern und Berührungen aufweist. Die IP-Schutzart gibt an, wie gut eine Lampe geschützt ist. Bei Lampen im Außenbereich ist die IP-Schutzart 44 ausreichend. Tipp: Bei einer Leuchte für den Wintergarten genügt in der Regel eine Innenleuchte.

Möbel

Ausführung

Farbe

Preis

Marke

  1. 1unser ehemaliger Verkaufspreis
  2. 2ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
  3. 3unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers