Marken CACHAREL
  • CACHAREL

    Lou Lou, Eau de Parfum

    / 30 ml
    ab 24,99 €
    83,30 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Eden, Eau de Parfum Spray

    / 30 ml
    ab 24,99 €
    83,30 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Anaïs Anaïs, Eau de Toilette

    / 30 ml
    ab 24,99 €
    83,30 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Noa, Eau de Toilette

    / 30 ml
    24,99 €
    83,30 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Amor Amor Love Festival, Eau de Toilette Spray

    / 50 ml
    29,99 €
    36,99 € 1
    59,98 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Duftset NOA

    24,99 €
  • CACHAREL

    Amor Amor, Eau de Toilette

    / 30 ml
    24,99 €
    83,30 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Yes I am Pink First, Eau de Parfum

    / 50 ml
    59,99 €
    119,98 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Yes I Am Purple, Eau de Parfum Spray

    / 30 ml
    ab 39,99 €
    133,30 € / 100 ml
  • CACHAREL

    Yes I Am, Eau de Parfum

    / 30 ml
    ab 39,99 €
    133,30 € / 100 ml
  • CACHAREL

    pour L'Homme, Eau de Toilette, 100 ml

    / 100 ml
    74,99 €
    74,99 € / 100 ml
  • CACHAREL

    pour L'Homme, Eau de Toilette, 50 ml

    / 50 ml
    51,99 €
    103,98 € / 100 ml

Cacharel – französisches Savoir-vivre trifft auf sinnliche Parfums

Das französische Modelabel Cacharel wurde 1964 gegründet und erfuhr bereit in den Swinging Sixties weitreichende Aufmerksamkeit für seine sinnlichen und leidenschaftlichen Designs. Die stimmigen und fröhlichen Kreationen von Jean Louis Henri Bousquet fanden sofort positiven Anklang bei dem Pariser Publikum. Ein Satin-Top von Cacharel wurde bereits ein Jahr später als Trendprodukt in der renommierten Modezeitschrift ELLE angepriesen. Cacharel erregte dank des spektakulären Covers über Frankreichs Grenzen hinaus internationales Interesse. Ein echter Hingucker waren die farbenfrohen Kollektionen von Cacharel-Gründer Bousquet, die das Modeherz von stilbewussten Frauen überall auf der Welt höherschlagen ließen. Im Jahre 1978 beschloss er schließlich einen Schritt in die Welt der Düfte zu wagen.

Cacharel Parfüms für Sie und Ihn

Das Debüt feierte Cacharel mit der Kreation des blumigen und femininen Anaïs Anaïs Eau de Toilette. Im Jahr 1981 war das Cacharel Parfum für Damen der meistverkaufte Duft der Welt und hat bis heute nichts an seiner Beliebtheit eingebüßt. Das Cacharel Anaïs Anaïs Parfum besticht mit einer lieblichen Komposition aus Orangenblüte, Galbanum und Lavendel. Zu den weiteren Aromen gehören Geißblatt, Leder und Amber, die dem Parfum zu seinem unvergleichlichen Charakter verhelfen. Das zeitlose Parfum von Cacharel wurde entwickelt und kreiert von dem Kosmetikhersteller L’Oréal in Zusammenarbeit mit Roger Pellégrino, Robert Gannon und Paul Leget. Das französische Modelabel steht bis heute im Zeichen von Liebe, Leidenschaft und Emotion. So steht Cacharels Duft Yes I Am Eau de Parfum für Selbstverwirklichung, während Amor Amor Eau de Toilette an die erste Liebe erinnern soll. Die Wertschätzung von Freundschaft und Geborgenheit findet sich in Anaïs Anaïs wieder. Für verführerische Weiblichkeit steht Loulou Eau de Parfum und das Eau de Toilette Noa repräsentiert den Willen, die Welt zu verändern.

Legendäre Damendüfte von Cacharel

Die Parfums von Cacharel repräsentieren auch gleichzeitig die Erfolgsgeschichte des Pariser Labels. Mit dem ikonischen Klassiker Anaïs Anaïs und dem modernen Parfum für Damen Yes I Am vereint Cacharel spielend leicht zeitgenössische Trends mit altbekannten Werten: Feminin und zart gibt sich das Erstlingswerk Anaïs Anaïs mit seinem blumigen Duft für sensible Frauen. Wenn Sie auf der Suche nach einem sinnlichen Parfum-Geschenk sind, entdecken die vielseitigen Parfum-Sets und Geschenk-Boxen von Cacharel.

Yes I am – der modern-sinnliche Damenduft von Cacharel

Das Eau de Parfum Yes I Am feiert die individuelle Schönheit von Frauen überall auf der Welt. Die Duftnoten überzeugen mit einer süßen und weiblichen Präsenz, die Ihnen noch lange nach dem Auftrag erhalten bleibt. Das Cacharel Eau de Parfum für Frauen wurde von den Parfümeuren Honorine Blanc und Christopher Raynaud entwickelt. Ein frischer Duft nach Himbeeren und Mandarinen bezeichnet die Kopfnote, wobei Amber, Ingwerblüten und Jasmin die Herznote ausmachen. Dabei stechen die süßen Aromen von Kardamom, Sandelholz und warmer Milch besonders hervor. Die einzelnen Duftkomponenten harmonieren perfekt miteinander, sodass das Parfum niemals überladen wirkt. Denn der sinnliche Duft für Sie von Cacharel ist genauso außergewöhnlich und individuell wie Sie selbst.

Lernen Sie die Herrendüfte von Cacharel kennen

Mit den Herrendüften präsentiert Cacharel würzige Duftnoten, die kombiniert mit herben und weichen Aromen an Abenteuer, Freiheit und romantische Begegnungen erinnern. Übrigens können Sie die beiden Duftlinien Pour L’Homme und Amor Pour Homme auch als Eau de Toilette oder Duschgel erwerben. Lassen Sie sich verwöhnen von den vielseitigen Kreationen von Cacharel und tauchen Sie ein in eine verführerische Duft-Welt!

Die Erfolgsgeschichte von Carachel

Das französische Erfolgslabel Cacharel kann bereits auf eine lange Geschichte zurückblicken. Seit der Gründung in den 1960er Jahren ging es stetig bergauf für Cacharel und die Marke hat rasend schnell die internationale Modeszene erobert. Im Jahre 1967 feierten das Pariser Modelabel große Erfolge in Nordamerika. Daraufhin führte das Label 1971 auch Kollektionen mit Bekleidung für Herren und Kinder ein. Eine Dekade später feierte das französische Kultlabel mit der Kreation des Parfums Anaïs Anaïs seinen ersten Erfolg in der Kosmetikindustrie. Es erlebte zudem seinen großen Durchbruch auf dem ostasiatischen Markt, vor allem in Japan kamen die bunten Designs gut an. Neben der Kreation von Kleidung und Parfums kamen auch Lingerielinien, Heimtextilien und eine Papeterie hinzu. Anfang der 1990er expandierte das erfolgreiche Label europaweit nach Griechenland, Spanien, Russland und in viele weitere Länder.

Von da an wurde es für ein paar Jahre etwas ruhiger um Cacharel. Doch dies änderte sich im Jahr 2000, als das Designerduo Clements und Ribeiro die kreative Leitung übernahmen. Die neuen Kreativdirektoren führten die Marke zurück ins Rampenlicht und nach 20-jähriger Pause wurde die Frühjahr-/Sommer-Kollektion erstmals wieder als eine Runway-Show präsentiert. Ein weiterer großer Wechsel stand dem Label Cacharel aber noch bevor, denn seit 2009 ist Cédric Charlier für die kreative Leitung verantwortlich. 

  1. 1unser ehemaliger Verkaufspreis
  2. 2ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
  3. 3unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers